Rückblick 2014 – Ziele 2015

31. Dezember 2014 InsulinJunkie

So, was für ein Jahr… 2014 – dabei fällt mir auf, dass ich den einjährigen Geburtstag des Blogs ganz vergessen habe. Naja, jetzt zum Jahresende war nochmal einiges los.

Angefangen hat das Jahr mit dem T1-Day in Berin. Dort habe ich ne Menge Leute getroffen. Und bin das erste mal mit dem Thema CGM in Berührung gekommen.

Danach habe ich angefangen, mich dafür zu interessieren und wie es dann kommen sollte, habe ich seit Mitte des Jahres auch eines. Es bereitet mir viel „Spaß“. Gut, zu sehen, wie sich Essen und Insulin auf den Zucker auswirken. Damit konnte ich im Herbst auch gut nachvollziehen, dass mein Blutzucker nicht erst ab 4 Uhr nachts steigt (wie vermutet), sondern eigentlich ab dem Moment, in dem ich im Bett liege.

Basalerhöhung um 50% (33IE anstatt 22IE) bringt: garnichts! (naja: 170 morgens und nicht mehr 190). So bin ich wieder runter auf die 22IE und habe den Plan im nächsten Jahr mit meiner Ärztin zu besprechen, wie wir da nun weiter gegen vorgehen wollen. Mal sehen, ob ihr was dazu einfällt. Dazu habe ich leider das Jahr auch noch mal 6kg oder so zugenommen. Das werde ich nächstes Jahr auch wieder los. (Einer meiner wenigen Vorsätze für nächstes Jahr)

Die letzten 1 1/2 Monate haben mich nochmal in Atem gehalten.. zuerst mein Autounfall und dann war meine Freundin seit Anfang Dezember für zwei Wochen im Krankenhaus. Sie ist zum Glück seit kurz vor Weihnachten wieder daheim, aber ich hätte mit den Dezember auch schöner vorstellen können.

Im dem Sinne hoffe ich, dass 2015 besser wird, als 2014 geendet hat

 

14566766677_7bdca1e770_z

“Docklands Fireworks (Explored!)” by Scott Cresswell – http://flickr.com/photos/scott-s_photos/14566766677/ is licensed under a Creative Commons license: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.