CGM-Fixierung

7. September 2014 InsulinJunkie

Seit einem Monat trage ich jetzt ja ich ein Dexcom G4.

Da ja schon beim Probetragen das Originalpflaster nach 24 Stunden angefangen hat, sich abzulösen, habe ich gleich nach Alternativen gesucht. Beim Probetragen hab ich es mit Fixomull stretch versucht. Das hat ganz gut funktioniert. Nur die Stelle an der die beiden Hälften (geklebt nach Ilkas Vorlage) aufeinanderkommen, klebt das Ganze total schlecht, weil es ja aus Vlies besteht.

DexcomG4 fixiert mit Fixomull stretch

Das hab ich auch am Anfang von meinem jetzigen Versuch drauf gehabt, bin da aber wieder auf das gleiche Problem gestoßen. Da gab es im REWE „Kinesiologie Tape“ der Firma Dittmann GmbH. Das habe ich dann mal in schwarz getestet, aber auch hier wieder das gleiche Problem: das Tape klebt nur sehr schlecht auf dem alten.

DexcomG4 fixiert mit Dittmann D-Tape

Mittlerweile habe ich mir auf Tipp vom mein-Diabetes-Blog auch (sehr unauffälliges ) Rock-Tape bestellt. Versand hat so 7 Tage aus England gedauert. Das Tape ist viel besser als das „günstige“ aus dem REWE. Das hält bis jetzt super gut und sieht auch noch cool aus .

DexcomG4 fixiert mit RockTape

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, habe ich den kompletten Sender überklebt, da ich vorher mal mit dem T-Shirt am Sender hängen geblieben bin und ihn zur Hälfte vom Pflaster abgerissen habe. Jetzt mit dem Tape drüber hält das wieder bombenfest. Den nächsten werde ich wieder in Doppel-U-Pflaster verkleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.