Auf zur Pumpenschulung

18. Oktober 2015 InsulinJunkie

So, nun war ja der 14. Oktober. Wie im letzten Artikel der Pumpenserie angemerkt, hatte ich nun die erste Schulungseinheit. Leider hat es Medtronic nicht geschafft, meine Pumpe rechtzeitig zu liefern! Grund dafür: Ich habe auf den Brief nicht reagiert, in dem sie nach der Farbe fragen…. Leider ist dieser Brief nicht bei mir angekommen… Damit kommt also noch ein Minus-Punkt auf die Medtronic-Liste. Eigentlich sogar zwei.. Meine Diaberaterin hatte extra der Außendienstmitarbeiterin mitgegeben, dass die Farbe egal ist (außer Pink)..

Zum Glück hat mir Marcel nochmal den Hinweis gegeben mich dort beim Kundendienst zu melden, sonst wüssten sie immer noch nicht, welche Farbe ich gerne hätte…

Aaaaber so lange bis Medtronic mir meine Pumpe (Ok, Ok, eigentlich gehört sie ja der Krankenkasse) liefert, kann ich die Demo-Pumpe aus der Praxis verwenden. Bei einer Lieferzeit von 4-6 Wochen sollte die Pumpe also so in 2-4 Wochen ankommen. Ich denke, ich rufe nun einfach jede Woche bei Medtronic an und frage nach, ob sie noch was etwas von mir brauchen, damit dort nicht wieder etwas untergeht, wie die letzten paar Male..

Funfact: Mein erster Katheter ist rosa! Diesen hat meine Diaberaterin noch aus dem Vorratsschrank fischen können:

Erste_Pumpe_mit_Katheter

Am 14.10. hatte ich also die erste Schulungseinheit: Basal. In dieser haben wir alle die Pumpe angelegt (alle 3 anderen Teilnehmer sind Omni-Podler) und die Basalrate nach dem Renner-Schema programmiert.

Basalrate 2015-10-16Ich habe meine bereits am Freitag umgestellt, nachdem ich am Donnerstagmittag / -nachmittag ständig unterzuckert bin. Aktuell habe ich zwischen 10 Uhr und 22 Uhr gar kein Basal und damit sind meine Werte super stabil. Damit dürfte es ca dem Profil entsprechen, dass das Levemir hatte, wenn es so nach 12 Stunden ausgelaufen ist (nur in besser).

Am Montag geht’s weiter mit der nächsten Schulungseinheit „Bolus“ und nicht vergessen: Die Diabetes-Blog-Woche-2015 startet auch am Montag

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.